Glasreinigung

Verlangen Sie klare Sicht

Egal, ob historische Gebäude oder Hightech-Fassade - Glas ist seit jeher eines der beliebtesten Baustoffe und findet auch bei Immobilien vielfache Einsatzmöglichkeiten.

Wohnjuwel verfügt über bestes Know-how und steht für die fachgerechte und qualitativ hochwertige Reinigung von Glasflächen. Durch beste Ausrüstung und stete Weiterentwicklung unserer Arbeitsmethoden sorgen unsere qualifizierten Mitarbeiter dafür, dass Ihre Glasflächen die optimale Behandlung erfahren.

Mit dem richtigen Equipment und fachlicher Handhabung bringen wir neben der klassischen Fensterreinigung auch andere Glasoberflächen wie beispielsweise Glastüren und Glasfronten, sowie Glasdächer zum Glänzen.

Mit uns behalten
sie durchblick.

Dass Putzen eine Kunst ist, ist jedem bewusst der sich ernsthaft damit auseinander gesetzt hat. Wenn man falsch putzt, ist das Ergebnis oft katastrophal.

Bei Glasflächen wird‘s dann besonders augenscheinlich, wenn Schlieren und Katzer so schön in der Sonne sichtbar werden. Das, was uns zu Hause an den Rand der Verzweiflung treiben kann, erledigen unsere Mitarbeiter in den Wohnhausanlagen mit der üblichen Professionalität, Gründlichkeit und mit dem Fachwissen, wie welche Fläche zu reinigen ist.

Glasreinigung von der Fassade bis zum Dach

Uns schreckt keine Glasfläche ab. Wir reinigen riesige Dachflächen, hohe Glasfassaden und Alles, was sich die moderne Architektur in den letzten Jahren hat einfallen lassen, um uns Reinigungsunternehmen auf die Probe zu stellen.

In vielen Fällen greifen wir auf einen Kran zurück, um exponierte Stellen gründlich reinigen zu können. Dafür ist es wichtig, den Standort des Krans genau zu bestimmen und die Bodenverhältnisse zu checken. Danach entscheiden wir, welcher Kran überhaupt zum Einsatz kommen kann.

Standardmässig werden Glasflächen zumindest 2 mal pro Jahr gereinigt. Das gilt für sämtliche Fenster der Allgemeinflächen, vom Keller bis zum Dach. Selbstverständlich reinigen wir nicht nur die Scheiben sondern auch Stock und Rahmen. Die Fenster werden mit der Hand eingewaschen und mit einem speziellen Abzieher abgezogen und die Ecken und Kanten werden mit Mikrofasertüchern nachgereinigt.

Ein kleiner Tipp übrigens, wie man Schlieren am Glas vermeidet: wenn man mit Glasreiniger arbeitet, dann sollte man nur einen hochwertigen Alkohol verwenden.